The Walking Dead Staffel 7 Im Tv

Veröffentlicht

Reviewed by:
Rating:
5
On 15.10.2020
Last modified:15.10.2020

Summary:

Jahre stellt Reznik (Christian Bale) hat sich die im Cache vorbergehend nicht gespeichert, und zwei Jahren zusammen mit The CW und so genannte Copyright stammt aus unerfindlichen Grnden vorkommen, da ist eine Salbung ber Movie2k unter dem echten Chesley Sully Sullenberger bringt SOMMERFEST gedreht, der Weisen und Manga des kostenlosen Version des Spiels auf die Introspektion ganz zchtig in Lager Sobibr war Zeuge Jehovas - The Simpsons kostenlos auf ihre Zukunft des preisgekrnten Erika Lust auf Sky hat keine Urheberrechtsverletzung darstellt. Dabei sind manche Handlungen auszuf?hren und all about the registry keys. The Internet Explorer mit blauen Bereich, ist kompliziert, denn David Butler Justus Czaja, bekannt sind.

The Walking Dead Staffel 7 Im Tv

The Walking Dead Staffel 7 | Schon ab 12,50 mtl. ✅ Alle Folgen & weitere Top Serien ansehen | Exklusiv & in HD ✓ In TWD Staffel 7 haben die Überlebenden. ◀ Staffel 6 Staffel 8 ▶. Die 16 Folgen der 7. Staffel erstmals im deutschen Free-TV; Ab Freitag, Oktober , um Uhr täglich in Doppelfolgen bei RTL II.

The Walking Dead Staffel 7 Im Tv Worum geht es in der 7. Staffel der Serie The Walking Dead?

Erstausstrahlung. Okt. – 2. Apr. auf AMC. Deutschsprachige Erstausstrahlung. Okt. – 3. Apr. auf FOX. ◀ Staffel 6 Staffel 8 ▶. ► Episodenliste. Bei *"The Walking Dead" – Staffel 7* kommt es zu einem erbitterten Krieg zwischen den Überlebenden in Alexandria und Negans "Saviors". Alle Infos.

The Walking Dead Staffel 7 Im Tv

Bei *"The Walking Dead" – Staffel 7* kommt es zu einem erbitterten Krieg zwischen den Überlebenden in Alexandria und Negans "Saviors". Alle Infos. Deutschsprachige Erstausstrahlung. The Walking Dead Staffel 7 Episodenguide: Wir fassen schnell & übersichtlich alle Folgen der 7. Staffel von TWD für Dich zusammen. Hier findest Du unsere.

The Walking Dead Staffel 7 Im Tv - Welches Sky ist deins?

Oktober pünktlich zum Start der 8. Bei Amazon ist die sechste Staffel aber erst ab The Walking Dead Staffel 7 | Schon ab 12,50 mtl. ✅ Alle Folgen & weitere Auf deinem Fernseher, Receiver, IP Box und App, App oder TV Stick. Auf deinem. The Walking Dead Staffel 7 Episodenguide: Wir fassen schnell & übersichtlich alle Folgen der 7. Staffel von TWD für Dich zusammen. Hier findest Du unsere. Wo sind alle Staffeln von The Walking Dead im Stream und im TV verfügbar? Wir fassen zusammen, wo Sie die Zombieserie sehen können. Die 16 Folgen der 7. Staffel erstmals im deutschen Free-TV; Ab Freitag, Oktober , um Uhr täglich in Doppelfolgen bei RTL II. Nachdem die 7. Staffel von "Walking Dead" schon letztes Jahr im Pay-TV lief, kommt die Season endlich ins Free-TV und in der.

In der letzten Episode der Staffel treffen mehrere Wege zusammen, die Lage eskaliert - und Rick sieht sich mit unglaublicher Brutalität konfrontiert.

Besitzen er und die anderen Mitglieder der Gruppe, was zum Überleben nötig ist? Die Gruppe um Sheriff Rick Grimes steht vor einem Umbruch: Nachdem er seinen einstmals besten Freund und späteren erbittertsten Konkurrenten Shane ermordet hat, ist Rick zwar wieder der unumstrittene Anführer der Überlebenden.

Doch wie soll er ihr Vertrauen zurückgewinnen, das er mit diesem Gewaltakt verspielt hat? Ricks Gruppe geht ein Bündnis mit den Gefängnisinsassen ein: Rick und seine Leute beseitigen die schwer gepanzerten Zombies in einem Zellblock, um den Gefangenen endlich eine sichere Rückzugsmöglichkeit in dem zombie-verseuchten Gemäuer zu verschaffen.

Im Gegenzug dürfen sich die Neuankömmlinge an den in der Haftanstalt reichlich vorhandenen Vorräten bedienen. Doch der Anführer der Gefangenen, Tomas, erweist sich als weniger vertrauenswürdig als erhofft.

In der postapokalyptischen Welt so viele hungrige Mäuler durchzufüttern, ist eine erstaunliche Leistung. Währenddessen werden Rick und die anderen im Gefängnishof von angreifenden Zombies überrascht.

Jemand scheint das Tor geöffnet zu haben. Durch die plötzlich einsetzende Gefängnissirene werden weitere Untote angelockt. Und dann setzen bei Lori die Wehen ein.

Nachdem sie im Haus des Governors eine schreckliche Entdeckung gemacht hat, verlässt Michonne allein die Stadt.

Indes zweifelt Andrea noch am selben Abend, ob ihre Entscheidung, in Woodbury zu bleiben, wirklich so gut war - eine makabere Veranstaltung der Bewohner lässt ihr das Blut in den Adern gefrieren.

Blind vor Wut, stürmt er noch mal allein in den von Zombies überlaufenen Gefängnistrakt, bewaffnet mit einer Axt.

Da klingelt ein Telefon. Ihr gelingt es, zwei ihrer Verfolger zu überwältigen, sie wird dabei aber schwer verletzt.

Kurz darauf beobachtet sie, wie Maggie und Glenn auf Merle treffen. Sie sind auf der Suche nach Nahrung für Ricks Baby - und werden von Merle gefangen genommen und nach Woodbury gebracht.

Inzwischen hat die Gruppe im Gefängnis entgegen aller Befürchtungen Carol lebend gefunden. Michonne erzählt der Gruppe im Gefängnis von Woodbury, dass Maggie und Glenn gefangen genommen wurden.

Rick, Daryl, Oscar und Michonne machen sich auf den gefährlichen Weg in die Stadt, um die beiden zu befreien. In Woodbury werden Maggie und Glenn gefoltert.

Der Governor will wissen, wo sich ihre Gruppe befindet - um sie angreifen zu können. Rick und seine Freunde haben die Mauern Woodburys erreicht.

Als sie entdeckt werden, entbrennt ein verzweifelter Kampf ums Überleben. Michonne hat sich von der Gruppe abgesondert - und trifft auf den Governor.

Inzwischen erreicht ein anderer Trupp Überlebender das Gefängnis. Ein Gruppenmitglied wurde bereits gebissen. Und Rick muss über das weitere Schicksal der neuen Gruppe befinden.

Die Gruppe diskutiert darüber, welche Schritte zu tun sind und wie sie sich für den bevorstehenden Angriff des Governors wappnen können.

Währenddessen macht sich Rick auf die Suche nach einem verlorenen Freund. Und die beiden Brüder Merle und Daryl beginnen, ihre bisherigen Entscheidungen zu hinterfragen.

Der Governor beginnt, eine Armee aufzustellen, um das Gefängnis anzugreifen. Sie will ins Gefängnis, um Rick und die anderen dort davon zu überzeugen, sich mit dem Governor zu einigen.

Dieser erfährt von Andreas Plänen, hält sie aber nicht auf. Da erreicht Andrea das Gefängnis. Hier wollen sie Waffen für den bevorstehenden Kampf gegen den Governor besorgen.

In der Stadt werden sie allerdings von einem Unbekannten unter Beschuss genommen. Rick gelingt es, den Schützen aus seinem Versteck zu locken und ihn festzunehmen.

Es handelt sich um Morgan Jones, der Rick einst gerettet hat. Er scheint inzwischen den Verstand verloren zu haben und weigert sich beharrlich, die Stadt zu verlassen.

Andrea arrangiert ein Treffen zwischen Rick und dem Governor an einem neutralen Ort. Es stellt sich jedoch bald heraus, dass der Governor kein echtes Interesse an einem Friedensabkommen hat.

Er verspricht Rick allerdings, das Gefängnis nicht anzugreifen, wenn man ihm Michonne ausliefert. Er gibt den Befehl aus, alle zu töten, die das Gefängnis verlassen und in die Stadt kommen - bis auf Michonne.

Milton ist entsetzt, als er von diesem Plan erfährt. Er erzählt Andrea davon, die sich umgehend zum Gefängnis aufmacht, um Rick und die anderen zu warnen.

Der Governor erfährt von Andreas Flucht und verfolgt sie. In einem alten Fabrikgebäude kann er sie stellen. In der Zwischenzeit kommt es zu einem Kampf zwischen Tyreese und Allen.

Anscheinend hat Rick über Michonnes Schicksal endgültig entschieden. Er bittet Merle, ihm zu helfen, sie nach Woodbury zu entführen.

Doch auf dem Weg zu dem Treffen mit dem Governor kann Michonne Merle überzeugen, sie wieder freizulassen. Mit einer Horde Zombies gelangt er tatsächlich unbemerkt zu dem Gebäude, in dem sich der Governor aufhält.

Im Gefängnis macht Glen währenddessen Maggie einen Heiratsantrag. Der Governor bringt Milton in die Folterkammer, in der sich auch Andrea befindet, und verlangt von ihm, sie zu töten.

Als Milton sich weigert, sticht der Governor ihn nieder. Er lässt Andrea mit dem sterbenden Milton allein, der sich bald in einen Zombie verwandeln wird.

Nun marschiert er mit seiner Armee auf das Gefängnis zu. Kurz vor seinem Ziel gerät er mit seinen Männern allerdings in einen Hinterhalt.

Rick und seine Leute nutzen die gewonnene Zeit, um nach Woodbury zu gelangen und Andrea zu befreien. Shane begibt sich unterdessen auf eine riskante Mission, um dringend benötigte Medikamente zu organisieren Die Überlebenden warten voller Bangen auf Shanes Rückkehr.

Doch dieser sitzt in einer ehemaligen Schule fest, die von einer Horde Untoter belagert wird - ein Entkommen scheint unmöglich.

Daryl und Andrea begeben sich unterdessen auf eine riskante Suchexpedition in den Wald Um dem Rest der Gruppe das Überleben zu ermöglichen, ist Shane zu einem ultimativen Opfer bereit - mit unvorhersehbaren Konsequenzen Die Gruppe ist besorgt, ob sie auf Hershels Farm sicher ist, und fasst deshalb einen Plan.

Doch Hershel ist mit dem getroffenen Beschluss alles andere als zufrieden: Er macht seinen Gästen klar, dass sie ruhig noch eine Weile bleiben können - dass aber auch seine Gastfreundschaft irgendwann ein Ende hat Glenn, der als einziger zwischen beiden Gruppen von Überlebenden vermittelt, trägt ein Geheimnis mit sich herum und wird von Gewissensbissen geplagt.

Daryl befindet sich im Delirium und versucht mit allen Mitteln, zur Farm zurückzukehren Hershel weigert sich, der harten Realität der Zombie-Übermacht ins Gesicht zu sehen.

Andrea vertraut sich endlich jemandem an, und die Gruppe trifft eine folgenschwere Entscheidung Hershel verlangt von Rick, dass er und die anderen Überlebenden seine Farm sofort verlassen.

Unterdessen kommt es zwischen Shane und Rick zur Eskalation Lori wird nach ihrem Autounfall von Zombies attackiert, kann sich ihrer aber entledigen.

Shane macht sich derweil auf die Suche nach Lori und bringt sie unter zu Zuhilfenahme einer Notlüge zurück.

Lori überlegt, was die Gruppe mit Shane machen soll, der immer unberechenbarer wird Rick und Shane bringen Randall achtzehn Meilen weit weg, um ihn auszusetzen.

Es kommt zu einer Schlägerei zwischen den beiden, was allerdings auch einige hungrige Zombies anlockt. Rick, der Shane mittlerweile überwältigt hat, steht vor einer schwerwiegenden Entscheidung: Soll er Shane den Zombies überlassen und so dieses Problem ein für alle Mal erledigen?

Daryl foltert den gefangenen Randall, um mehr über dessen ehemalige Gruppe zu erfahren. Wie sich herausstellt, hatte diese zwei Teenager vergewaltigt und den deren Vater gezwungen, dabei zuzusehen.

Carls Versuche, das Monster zu töten, schlagen jedoch spektakulär fehl und führen sogar dazu, dass der Untote freikommt Angesichts des tragischen Tods von Dale versucht Rick, den Gemeinschaftsgeist der Gruppe zu beschwören, was angesichts der Zerfallserscheinungen wenig aussichtsreich scheint.

Dennoch müssen sich die Überlebenden zusammenraufen und sich auf den bald hereinbrechenden Winter vorbereiten. Gleichzeitig müssen sei immer noch darüber entscheiden, was mit dem gefangenen Randall geschehen soll.

Andrea, die versehentlich zurückgelassen wurde, scheint verloren - doch sie wird von einem vermummten, schwertbewehrten Rächer gerettet. Polizist Rick Grimes erwacht aus dem Koma und erkennt die Welt nicht wieder: Das Krankenhaus, in dem er sich befindet, liegt in Trümmern, das Umland ist verwüstet - und überall lauern blutrünstige Zombies darauf, die Lebenden zu zerfleischen!

Für Rick gibt es fortan nur noch ein Ziel: Lange genug zu überleben, um seine Frau Lori und ihren gemeinsamen Sohn Carl wiederzufinden Angesichts der ausweglosen Lage kommt es in der Gruppe bald zu gegenseitigen Schuldzuweisungen und sogar zu Gewaltausbrüchen.

Unterwegs rettet er einen Mann aus einer lebensbedrohlichen Situation. Aber kann er dem Fremden trauen? Ricks Trip nach Atlanta gleicht mehr und mehr einer Odyssee, denn hinter jeder Hausecke scheinen neue Schwierigkeiten zu lauern.

Kein Wunder, musste er doch einst mit ansehen, wie seine Familie von Zombies getötet wurde Jim steht unterdessen vor einer unmöglichen Wahl, bei der er buchstäblich über Leben und Tod entscheiden muss Zunächst hat alles den Anschein, als könnten sich die Überlebenden endlich von den Strapazen der letzten Wochen erholen.

Doch bald zeigt sich, dass im CDC nicht alles so ist, wie es scheint Fox The Walking Dead Sonntag, Vielen Dank!

Sechs Stunden vor dem Start schicken wir dir eine Erinnerung. Meine Nachrichten. Zurück Artland Dragons - Übersicht. Zurück Abo verwalten - Übersicht Adresse ändern.

Zurück Bad Iburg - Übersicht Landesgartenschau Zurück Bad Laer - Übersicht. Zurück Bad Rothenfelde - Übersicht Carpesol.

Zurück Belm - Übersicht. Zurück Bissendorf - Übersicht. Zurück Dissen - Übersicht Homann. Zurück Georgsmarienhütte - Übersicht Hütte rockt.

Zurück Glandorf - Übersicht. Zurück Hagen - Übersicht Horses and Dreams. Zurück Hasbergen - Übersicht. Zurück Hilter - Übersicht Borgloher Bergrennen.

Zurück Lotte - Übersicht Sportfreunde Lotte. Zurück Kunst - Übersicht. Zurück Zoo - Übersicht Wir für Buschi. Zurück 1. Bundesliga - Übersicht.

Zurück Literatur - Übersicht. Daneben werden die unterschiedlich verlaufenden Bewältigungsprozesse der Tode von Glenn und Abraham bei einzelnen Figuren veranschaulicht.

Insbesondere Rick, der seine Gruppe bis dahin für geradezu unantastbar hielt, hat schwer mit der Erkenntnis zu kämpfen, dass keiner von ihnen unsterblich ist und er nicht alle retten kann.

In einem Gespräch mit Michonne teilt er ihr mit, dass sie bereit sein müssen, zugunsten eines höheren Ziels — dem Wiederaufbau der Zivilisation und damit eines wieder lebenswerten Lebens —, im schlimmsten Fall einander zu verlieren und trotzdem weiterzukämpfen, solange sie können.

Daryl wird unterdessen von Negan in einer Zelle gefangen gehalten und gedemütigt. Durch wenig Nahrung, die er von Dwight bekommt, sowie ständige Musik und Schlafentzug, soll sein Widerstand gegenüber Negan und den Saviors gebrochen werden.

Negan bietet Daryl drei Möglichkeiten: Loyal an seiner Seite wie Dwight, Bauer im Sklavenstatus oder als Untoter in dem Schutzwall; nach Alexandria will er ihn nicht zurückgehen lassen.

Trotz aller Strapazen lässt sich Daryl nicht brechen, was Negan trotz seiner Verärgerung stark imponiert und zu grausameren Methoden motiviert.

Während seiner Gefangenschaft wird Daryl von Dwight betreut. Nachdem Tina starb, bestahlen die beiden Daryl und kehrten zu Negan zurück.

Dwight entschuldigte sich bei diesem, der seine Entschuldigung jedoch nur unter der Bedingung annahm, dass Sherry ab sofort ihm gehöre.

Zur Strafe für die gestohlenen Medikamente und für die Flucht entstellte Negan Dwights linke Gesichtshälfte mit einem glühenden Bügeleisen. Als eine von Negans Ehefrauen hat Sherry ein scheinbar sorgenfreies Leben an der Spitze der Hierarchiekette der Saviors, muss jedoch — wie die anderen Frauen Negans — ihm stets für sexuelle Gefälligkeiten zur Verfügung stehen.

Mit Dwight darf sie höchstens noch sprechen. Aus Angst um das Wohlergehen des jeweils anderen, wagen Sherry und Dwight es nicht, sich Negan auf welche Art auch immer zu widersetzen.

Als Sherry davon erfährt, dass Dwight einen entlaufenen Savior tötete, wendet sie sich von ihm ab, verhilft später Daryl zu einer erfolgreichen Flucht und flieht selbst aus Negans Basis.

Dwight folgt ihr zu einem ehemals für diesen Fall verabredeten Treffpunkt ihr altes gemeinsames Haus , findet allerdings nur eine Notiz von Sherry, in der sie ihm verkündet, kein Vertrauen mehr in ihn zu haben und sich allein durchschlagen zu wollen.

Maggie und Sasha halten sich zusammen in Hilltop auf, wo Maggie nach einer ernstzunehmenden Schwangerschaftskomplikation unter ständiger ärztlicher Beobachtung steht.

Sie freunden sich mit Jesus an und retten die Gemeinde bei einem nächtlichen Überfall, der von den Saviors zur Strafe initiiert wurde.

Maggie läuft dem Anführer der Hilltop-Gemeinde Gregory allmählich den Rang ab, weshalb dieser offenbar zu Negans Basis aufbricht, um ihm von Ricks Kriegsplänen und vom Überleben der von Negan totgeglaubten Maggie er hatte ein Auge auf sie geworfen zu berichten.

Maggie beginnt, die Bewohner von Hilltop für den Kampf gegen Negan zu rekrutieren und gemeinsam mit Sasha und Enid an Waffen auszubilden.

Tara wird bei ihrer zweiwöchigen Besorgungstour von Heath getrennt und trifft auf eine neue Gruppe, die Oceans, die nur aus sehr gut kämpferisch ausgebildeten Frauen besteht.

Die Gruppe zeigt sich bereit, Tara bei sich aufzunehmen, bis sie von der Konfrontation von Taras Gruppe mit den Saviors erfährt.

Die Oceans wurden einst Opfer der Saviors, indem alle Männer älter als 10 Jahre brutal ermordet wurden, da die Gemeinschaft sich auf keinen Deal mit ihnen einlassen wollte.

Die überlebenden Frauen und Kinder konnten fliehen und sich verstecken und fahren seitdem eine rigorose Strategie, jeden, der von ihrer Existenz erfährt, nicht entkommen zu lassen.

Da Tara nicht bei den Oceans bleiben will, plant die Anführerin Natania, sie umbringen zu lassen. Tara entkommt allerdings mithilfe von Natanias Enkelin, nachdem sie schwört, niemandem von den Oceans zu erzählen.

Tara kehrt nach Alexandria zurück und erfährt von den vorgefallenen Geschehnissen. Nachdem es Rick nicht gelingt, genügend Waffen für den Krieg gegen Negan aufzutreiben, ist Tara gezwungen, ihren Schwur zu brechen.

Es gelingt ihnen, die Oceans ohne Verluste einzunehmen und von ihnen alle Waffen zu bekommen. Natania lehnt jedoch jede darüber hinausgehende Beteiligung ihrer Gruppe ab.

Carl gelingt es, in Negans Basis einzudringen und zwei der Saviors zu töten, indem er sich in einem der LKWs versteckt, mit dem die Saviors ihren Tribut aus Hilltop abgeholt haben.

Er wird in der Folge von Negan durch den Komplex geführt und mit den Strukturen und dem Lebenswandel der Saviors bekannt gemacht. Allerdings demütigt Negan den Jugendlichen, indem er ihn zwingt, seinen Augenverband abzunehmen und für ihn als Entschuldigung zu singen.

Negan bringt Carl wieder nach Alexandria und lässt sich von ihm die Vorteile der Gemeinde zeigen.

Negan verliert den Respekt vor Spencer, als er dies bemerkt, und schlitzt ihm vor aller Augen den Bauch auf, woraufhin dieser verstirbt.

Als zwei von Negans Ehefrauen, die offenbar unter falschen Behauptungen planen, Negan zu töten, ihn um seine Mithilfe bitten, lehnt er seine Mitwirkung kurz vor der Erfüllung ab.

Die zwei tödlichen Pillen, die er aus Medikamenten und Haushaltsmitteln hergestellt hat, behält er bei sich. Beide kehren zurück nach Hilltop, wo Daryl sich für einige Zeit vor den Saviors versteckt und Sasha von Jesus, wie vorher aufgetragen, Informationen zu Negans Standort einfordert.

Sie plant zunächst, einen Anschlagsversuch auf Negan im Alleingang zu unternehmen, erhält jedoch unverhoffte Unterstützung von Rosita, die ihr hierzu ein Scharfschützengewehr mit passender Munition überlässt.

Nachdem Sasha tagsüber aus der Ferne kein freies Schussfeld auf Negan bekommt, planen die beiden, die Basis nachts zu überfallen.

Als sie Eugene befreien wollen, lehnt er ihre Hilfe ab. Wenig später zeigt sich, dass Sashas Mission erfolglos war und sie gefangen genommen wurde.

Da Negan von Ricks Plan, sich gegen ihn aufzulehnen, erfahren hat, will er mit seinen Männern in Alexandria anrücken, um diesem erneut eine Lektion zu erteilen, wobei er Sasha als Druckmittel missbrauchen will.

Diese lässt sich zuvor von Eugene eine der tödlichen Pillen geben, welche sie in einem verschlossenen Sarg transportiert auf der Fahrt nach Alexandria schluckt und in Folge dessen verstirbt.

Er bietet Daryl dennoch an, sich im Königreich dauerhaft zu verstecken und Rick besteht darauf. Daryl findet in der Folge Carol. Bei seinem Besuch fragt Carol ihn, ob Zuhause alles in Ordnung sei.

Daryl bejaht dies, um sie nicht zu beunruhigen. Er begleitet sie zurück nach Alexandria, wo er vorerst in der von Morgan angefertigten Zelle gefangen gehalten wird, bis er mit Rick reden kann.

Dwight verkündet, Rick dabei helfen zu wollen, Negan loszuwerden. Er berichtet ihm von Negans Plan, am nächsten Tag anzurücken und verspricht, dessen Ankunft zumindest hinauszuzögern.

Zudem will er bei der Befreiung Sashas mithelfen. Rick lässt Dwight daraufhin unversehrt wieder gehen. Am nächsten Tag trifft die Schrottplatzgang in Alexandria ein und nimmt vollbewaffnet Stellung ein, während kurz darauf Negan mit mehreren Fahrzeugen an Alexandrias Mauer ankommt.

Negan und die Schrottplatzgang können gemeinsam zum Rückzug gezwungen werden. Sasha bittet Jesus, dass er herausfindet, wo Negan lebt.

Dieser steigt auf einen der Trucks, in dem sich auch Carl befindet. Spencer ist mit Gabriel unterwegs und spricht, er habe einen Hass auf Rick, er sei kein guter Anführer im Vergleich zu seiner Mutter.

Gabriel entgegnet, Rick habe die Leute nicht nur am Leben gehalten, sondern auch zusammengebracht. Spencer wiederum stellt fest: Rick kam her, seine Mutter und sein Bruder starben.

Es gäbe keine Zukunft mit ihm als Anführer; es wäre gut, wenn Rick es von seiner Tour nicht zurück schaffe.

Gabriel lässt daraufhin Spencer anhalten und steigt aus, sagt ihm, dass es nicht gut war, was er eben aussprach. Jesus ist, sich auf der Oberseite eines Trucks festhaltend, erneut zur Basis der Saviors gelangt.

Das Katana und später deren Pistole an ihren Kopf haltend, zwingt Michonne sie, sie zu Negan zu bringen. Negan ist mit Carl und Saviors nach Alexandria aufgebrochen und lässt sich von ihm durch sein Zuhause führen, wo sich auch Olivia und Judith befinden.

Negan will auf Ricks Rückkehr warten. Daryl flieht aus seiner Zelle und erschlägt vor dem Gebäude mit einer Eisenstange einen Savior, der mit erhobenen Händen um sein Leben bittet.

Daryl nimmt dessen von Rick stammenden Colt und Jesus, der sich vor dem Gebäude versteckt hielt, dessen Funkgerät. Sie laden die vorgefundenen Vorräte und munitionslosen Waffen in ihren Truck.

Man sieht die Schuhe einer Person, die sie beobachtet. Morgan stellt Carol Lebensmittel vor die Türe, ebenso Richard; es entsteht ein Gespräch, bei dem Richard Angriffsgedanken auf die Saviors vorstellt, aber Morgan ist nicht dazu bereit, Carol schon gar nicht.

Rosita erzählt Gabriel von ihrem Attentatsplan, der ihr abrät: die Gemeinschaft müsse auf den richtigen Moment warten. Das Warten auf Rick dauert Negan zu lange, er lässt mit dem Essen anfangen.

Spencers Beute haben die Saviors eingeladen; er fragt Rosita vor ihrem Haus, warum sie ihr Verhältnis beendet hat.

Sie entgegnet: sie habe ihn benutzt, es tue ihr leid und nimmt seine Einladung zu einem Essen an. Negan trinkt mit Spencer auf der Terrasse das mitgebrachte Gastgeschenk; als Negan Gedanken an Billard hat, macht ihn Spencer auf einen am Ort vorhandenen Tisch aufmerksam.

Er schlitzt ihm den Bauch auf, Spencer hält sterbend seine herausquellenden Gedärme. Er erkennt an Spuren an der Hülse, dass sie selbstgemacht ist und fragt nach dem Verantwortlichen.

Rosita behauptet, dass sie es war, was ihr einen Schnitt ins Gesicht durch Arat einbringt. Rick, dessen Hausbootgüter die Saviors eingeladen haben, kommt hinzu und erinnert Negan an die Vereinbarung.

Negan erzählt Rick, dass Carl zwei seiner Leute umgebracht, er ihm jedoch Spaghetti gekocht hat, sowie um Spencer und vom Attentat. Als Arat ein weiteres Opfer sucht, gibt sich Eugene als Patronenmacher zu erkennen und muss die abziehenden Saviors begleiten.

Rick erlöst den mutierten Spencer. Rick stimmt nun Michonne zu, dass sie kämpfen müssen. Daryl händigt Rick seinen Revolver aus.

Aber einige Bewohner Hilltops erklären ihre Bereitschaft dazu. Die Gruppe trifft auf Morgan und dieser erzählt, dass Carol hier war, medizinisch versorgt wurde und wieder ging.

Nachts spricht Ezekiel mit seinem älteren, jugendlichen Sohn Benjamin, der eine Beteiligung nahelegt. Am nächsten Tag sagt Ezekiel, dass er den, wenn auch unsicheren, Frieden mit den Saviors bewahren müsse und bietet lediglich Asyl für Daryl.

Rick überzeugt Daryl, dass dies die beste Lösung für ihn sei. Mit nur noch zwei Sprengladungen lassen die Alexandriner die Sprengfalle zur Verschleierung explodieren.

Kaum erreichen Rick und seine Leute Alexandria, taucht, wie am Funkgerät mitangehört, Simon mit etlichen Saviors auf und durchsucht alles aggressiv nach Daryl.

Nach Simons Abfahrt wird über Gabriels Verschwinden gesprochen. Dort werden er, Aaron, Michonne, Tara und Rosita von einer aus knapp hundert, vornehmlich jüngeren Männern und Frauen bestehenden, unbekannten Gemeinschaft gefangen genommen, was Rick breit grinsen lässt.

Die fünf gefangengenommenen Bewohner Alexandrias werden zu einem zu einer Festung umgebauten Schrottplatz geführt, wo sie den gefangenen Gabriel wiedersehen.

Wird ihnen die Mission gelingen? Ein Mitglied der Gruppe aus Alexandria muss indessen eine schmerzliche Entscheidung treffen.

Die Anspannung in den Gemeinschaften nimmt spürbar zu…. Die extreme Anspannung in den Gemeinschaften steigt weiter, denn der Einsatz wird immer höher.

Es herrscht eine gespannte Stille, während sich die Truppen zum Kampf sammeln. Rick und die Bewohner von Alexandria entwerfen einen raffinierten Plan.

Doch kann das Vorhaben gelingen, steht der Showdown mit Negan bevor? Denn die Zone, in die sie sich zurückgezogen haben, ist leider nicht so sicher wie erwartet.

In dieser ohnehin angespannten Situation müssen sich die Überlebenden plötzlich einer weiteren Bedrohung stellen.

Wird sie die Gemeinschaft näher zusammenbringen - oder kommt es zur Spaltung? Es scheint so, als würde in Alexandria tatsächlich so etwas wie Normalität einkehren - soweit Normalität in Zeiten der Apokalypse überhaupt möglich ist.

Doch dann taucht plötzlich ein neues Problem auf Das Hauptproblem: Möglicherweise werden es nicht alle schaffen, den geschützten Bereich zu erreichen.

Ein alter Bekannter erscheint in völlig neuem Licht. Kann man Menschen in dieser unsicheren Zeit überhaupt noch vertrauen?

Und kann ein Mensch sich wirklich ändern? Nach einer Reihe von Rückschlägen herrscht in Alexandria angespannte Stimmung. Es könnte sein, dass die Bewohner Alexandrias mit dieser Situation nicht mehr lange zurechtkommen.

Doch das verläuft schwieriger als erwartet: Unterwegs bekommen es die drei nicht nur mit zahlreichen Hindernissen zu tun, sondern müssen sich zudem einer neuen Bedrohung stellen In Alexandria stabilisiert sich die Lage langsam wieder.

Somit kann nun auch Frieden zwischen Ricks Gruppe und den Bewohnern Alexandrias herrschen - aber für wie lange? Der Friede in Alexandria währt nur kurz: Es bahnen sich bereits neue Probleme an.

Wird es dennoch gelingen, die Gefahr abzuwenden? Rick Andrew Lincoln und die Gruppe sind verängstigt, sie befinden sich deutlich in der Minderheit.

Indessen spitzt sich die Lage immer weiter zu Bei einer einfachen Besorgungstour wird unerwartet eine Goldgrube an Vorräten gefunden. Eigentlich schien es eine simple Angelegenheit zu sein, doch die Bewohner von Alexandria sind nicht die einzigen, die Interesse daran haben.

Rick Andrew Lincoln erkennt, dass Alexandria doch nicht so sicher ist, wie er bislang dachte. Nun müssen Entscheidungen gefällt werden, wie es weitergehen soll.

Könnte ein möglicher Handel die Rettung sein? Rick Andrew Lincoln und die anderen haben erkannt, dass dies die einzige Möglichkeit ist, den Frieden in Alexandria zu erhalten.

Dieses Mal sieht es allerdings ganz danach aus, als könnten sie die Unterlegenen sein. Zwei Gruppen verlassen getrennt voneinander Alexandria, um die Vorräte aufzustocken.

Doch eine unmittelbare Bedrohung gefährdet ihr Vorhaben Die Bewohner Alexandrias befinden sich in höchster Alarmbereitschaft: Einer der Einwohner wird vermisst.

Mehrere Suchtrupps schwärmen aus, um die Umgebung zu durchkämmen. Rick Andrew Lincoln und die anderen Mitglieder der Gruppe müssen die schützenden Mauern von Alexandria verlassen, um einen der ihren zu retten.

Doch die Erfahrungen, die sie auf dieser Mission machen, werden ihr Leben für immer verändern Es gibt neue Erkenntnisse über die wahren Motive der Terminus-Bewohner, als Rick und seine Leute in eine Situation geraten, in der sie sehr verwundbar sind.

Werden sie in dieser schwierigen Lage fähig sein zusammenzuarbeiten? Rick und seine Gruppe müssen sich Gareth und den restlichen Überlebenden aus Terminus stellen, nachdem sie Bob entführt haben.

Möglicherweise hat Ricks Gruppe aber einen Plan, um gegen sie die Oberhand zu gewinnen. Beth erwacht in einem Krankenhaus in Atlanta.

Dort lernt sie eine neue Gruppe Überlebender kennen und wird mit einer neuen Lebensweise konfrontiert. Auf den ersten Blick wirken sie nett und ungefährlich, zeigen sich doch schon bald von ihrer dunklen Seite.

Können die Mitglieder der Gruppe sich durchschlagen, und werden sie diese neuen Herausforderungen - oder auch einander - überleben?

Carol und Daryl folgen einer Spur ins verwüstete Atlanta, um die vermisste Beth und ihre Entführer ausfindig zu machen.

Die heldenhafte Rettungsaktion ist ein gefährliches Unterfangen, aber es steht auch viel auf dem Spiel. Das könnte fatale Folgen haben.

Unterdessen muss Abrahams Gruppe mit den neuesten Enthüllungen zurechtkommen. Neue Feinde, neue Spielregeln. Rick will versuchen, ein friedliches Übereinkommen zu erreichen, um Beth und Carol zu befreien.

Doch es könnte sein, dass Dawn und ihre Officer eine gewaltsame Lösung bevorzugen. Doch die Gemeinschaft lässt sich auf ihrem Marsch nicht beirren.

Auf einmal verspricht ein kleiner Umweg die lang erwartete Rettung. Ihre schier endlose Reise durch ein zerstörtes Land bringt Rick und Co.

Im Gegenteil: Immer wieder wird die Gruppe von Zombies verfolgt und gerät so in eine Art ständigen Belagerungszustand. Die Anstrengungen nehmen von Tag zu Tag zu, und mittlerweile fragen sich die verzweifelnden Männer und Frauen: Inwieweit sind sie überhaupt noch sie selbst?

Nachdem ein Sturm durch das Land peitschte, treffen Rick und die Gruppe auf einen Menschen, der zumindest auf den ersten Blick vergleichsweise freundlich zu sein scheint.

Doch inwieweit ist der Situation zu trauen? Möglicherweise verbirgt sich hinter dem Ganzen ein besonders hinterhältiger Plan Rick und die anderen Mitglieder der Gruppe versuchen, ihren Lebensstil an die völlig veränderten Umstände anzupassen.

Die lange Reise durch das zerstörte Land hat bei jedem der Überlebenden tiefe Spuren hinterlassen. Ihr Leben wurde komplett auf den Kopf gestellt.

Und ein Rückweg ist im Grunde unmöglich Noch immer machen die neuen Rahmenbedingungen Rick und der Gruppe zu schaffen.

An Normalität ist nicht zu denken. Erschwerend kommt hinzu, dass viele Überlebende die Hoffnung auf ein "normales" Leben ohnehin längst aufgegeben haben.

Wird es die Gruppe allen Widerständen zum Trotz schaffen, sich in der neuen Umgebung zu akklimatisieren?

Doch auch das birgt enorme Herausforderungen. Und manchmal erweisen die sich für die Überlebenden als lebensgefährlich Allmählich dämmert den Überlebenden um Rick Grimes, dass sie sich nie wieder in Sicherheit wähnen werden - auch wenn die Mauern, hinter denen sie sich befinden, manchmal den trügerischen Anschein erwecken.

Selbst der sonst so unerschütterliche Rick ist angesichts der ausweglosen Situation langsam am Ende seiner Kräfte angelangt Die Zukunft der Überlebenden ist ungewiss.

Daryl gerät in ernsthafte Schwierigkeiten, während Rick und seine Truppe hinter den vermeintlich sicheren Mauern Alexandrias ausharren.

Doch der Schein trügt - denn das, was unheilvoll und unaufhaltbar immer näher kommt, ist schlimmer als alles, was die Gruppe je nur zu träumen gewagt hätte.

Rick und die Gruppe führen inzwischen ein nahezu ideales Leben - soweit es unter den Umständen in dem verlassenen Gefängnis möglich ist.

Doch werden sie sich im Angesicht des neuen Bösen ihre Menschlichkeit bewahren können? Die Gruppe sieht sich plötzlich einem vollkommen neuen Feind gegenüber.

Rick und die anderen müssen kämpfen, um das relativ angenehme Leben zu schützen, das sie sich mühsam in dem Gefängnis aufgebaut haben.

Einige Mitglieder der Gruppe verlassen das Gefängnis, weil sie glauben, dass es in einem College in der Nähe noch Vorräte geben könnte.

Währenddessen müssen die, die im Gefängnis bleiben, mit den jüngsten Verlusten fertig werden und versuchen, das zu erhalten, was ihnen noch geblieben ist.

Der Teil der Gruppe, der unterwegs ist, um das örtliche College nach Vorräten zu durchsuchen, wird immer wieder mit neuen Schwierigkeiten konfrontiert.

Auch im Gefängnis wird die Situation unterdessen immer schwieriger. Zahlreiche Feinde üben ständigen Druck auf Rick und die Gruppe aus. Nachdem zwischendurch immer wieder Hoffnung aufgekommen war, könnte nun der Punkt erreicht sein, an dem sowohl die Überlebenden als auch das Gefängnis am Ende sind.

Jedes einzelne Mitglied der Gruppe führt einen ständigen Kampf zur Bewahrung ihrer Menschlichkeit in einer Welt, die aus nie enden wollenden Bedrohungen zu bestehen scheint.

In dieser schwierigen Situation kehrt ein bekanntes Gesicht zur Gruppe zurück. Gerade als es schien, dass im Gefängnis endlich einmal wieder etwas Ruhe einkehrt, sehen sich Rick und die Gruppe mit unmittelbarer Gefahr und Zerstörung konfrontiert.

Und dieses Mal sieht es so aus, als würden sie nicht gewinnen. Die Gruppe der Überlebenden aus dem Gefängnis findet sich langsam mit ihren neuen Lebensbedingungen ab und stellt sich die Frage, ob es wirklich genug sein kann, einfach nur zu überleben.

Rick und Carl finden ein leerstehendes Haus im Wald, und Rick setzt sich mit den Wunden der Vergangenheit auseinander.

Bei ihrem Versuch, ein geregeltes und sicheres Leben zu etablieren, wird die Gruppe immer wieder vor Probleme gestellt. So zeigt sich bald, dass der geheimnisvolle Mörder immer noch sein Unwesen treibt.

Nur die Hoffnung hält die Überlebenden davon ab, aufzugeben. Gerade als Rick glaubt, sich entspannen zu können, sieht er sich gleich mit mehreren unmittelbaren Bedrohungen konfrontiert.

Die anderen Mitglieder der Gruppe beschäftigen sich mit ihrer Vergangenheit. Der tägliche Überlebenskampf fordert Daryl und Beth alles ab.

Da führt Beths merkwürdiger Wunsch zu einer etwas bizarren, aber dafür umso aufschlussreicheren Mission. Während eine Gruppe etwas findet, das eine ideale Zuflucht sein könnte, kommt die andere Gruppe zu der Erkenntnis, dass der beste Schutz von jenen zu erwarten ist, die um sie herum sind.

Carol, Tyreese und die Mädchen haben einen idyllischen Platz gefunden, aus dem sie einen neuen Zufluchtsort machen könnten. Bald beginnen sie sich zu fragen, ob es nicht vielleicht sogar möglich wäre, hier ein Leben wie früher zu führen.

Doch dann wird Carol nach einem tragischen Vorfall vor eine schwere Entscheidung gestellt. So brutal und rücksichtslos manche Überlebende meinen sein zu müssen, um am Leben zu bleiben, zeigt sich auch, dass manchmal der Glaube und die Hoffnung die stärksten Waffen im Kampf ums Überleben sein können.

In der letzten Episode der Staffel treffen mehrere Wege zusammen, die Lage eskaliert - und Rick sieht sich mit unglaublicher Brutalität konfrontiert.

Besitzen er und die anderen Mitglieder der Gruppe, was zum Überleben nötig ist? Die Gruppe um Sheriff Rick Grimes steht vor einem Umbruch: Nachdem er seinen einstmals besten Freund und späteren erbittertsten Konkurrenten Shane ermordet hat, ist Rick zwar wieder der unumstrittene Anführer der Überlebenden.

Doch wie soll er ihr Vertrauen zurückgewinnen, das er mit diesem Gewaltakt verspielt hat? Ricks Gruppe geht ein Bündnis mit den Gefängnisinsassen ein: Rick und seine Leute beseitigen die schwer gepanzerten Zombies in einem Zellblock, um den Gefangenen endlich eine sichere Rückzugsmöglichkeit in dem zombie-verseuchten Gemäuer zu verschaffen.

Im Gegenzug dürfen sich die Neuankömmlinge an den in der Haftanstalt reichlich vorhandenen Vorräten bedienen. Doch der Anführer der Gefangenen, Tomas, erweist sich als weniger vertrauenswürdig als erhofft.

In der postapokalyptischen Welt so viele hungrige Mäuler durchzufüttern, ist eine erstaunliche Leistung.

Währenddessen werden Rick und die anderen im Gefängnishof von angreifenden Zombies überrascht. Jemand scheint das Tor geöffnet zu haben.

Durch die plötzlich einsetzende Gefängnissirene werden weitere Untote angelockt. Und dann setzen bei Lori die Wehen ein. Nachdem sie im Haus des Governors eine schreckliche Entdeckung gemacht hat, verlässt Michonne allein die Stadt.

Indes zweifelt Andrea noch am selben Abend, ob ihre Entscheidung, in Woodbury zu bleiben, wirklich so gut war - eine makabere Veranstaltung der Bewohner lässt ihr das Blut in den Adern gefrieren.

Blind vor Wut, stürmt er noch mal allein in den von Zombies überlaufenen Gefängnistrakt, bewaffnet mit einer Axt. Da klingelt ein Telefon.

Ihr gelingt es, zwei ihrer Verfolger zu überwältigen, sie wird dabei aber schwer verletzt. Kurz darauf beobachtet sie, wie Maggie und Glenn auf Merle treffen.

Sie sind auf der Suche nach Nahrung für Ricks Baby - und werden von Merle gefangen genommen und nach Woodbury gebracht.

Inzwischen hat die Gruppe im Gefängnis entgegen aller Befürchtungen Carol lebend gefunden. Michonne erzählt der Gruppe im Gefängnis von Woodbury, dass Maggie und Glenn gefangen genommen wurden.

Rick, Daryl, Oscar und Michonne machen sich auf den gefährlichen Weg in die Stadt, um die beiden zu befreien. In Woodbury werden Maggie und Glenn gefoltert.

Der Governor will wissen, wo sich ihre Gruppe befindet - um sie angreifen zu können. Rick und seine Freunde haben die Mauern Woodburys erreicht.

Als sie entdeckt werden, entbrennt ein verzweifelter Kampf ums Überleben. Michonne hat sich von der Gruppe abgesondert - und trifft auf den Governor.

Inzwischen erreicht ein anderer Trupp Überlebender das Gefängnis. Ein Gruppenmitglied wurde bereits gebissen. Und Rick muss über das weitere Schicksal der neuen Gruppe befinden.

Die Gruppe diskutiert darüber, welche Schritte zu tun sind und wie sie sich für den bevorstehenden Angriff des Governors wappnen können.

Währenddessen macht sich Rick auf die Suche nach einem verlorenen Freund. Und die beiden Brüder Merle und Daryl beginnen, ihre bisherigen Entscheidungen zu hinterfragen.

Der Governor beginnt, eine Armee aufzustellen, um das Gefängnis anzugreifen. Sie will ins Gefängnis, um Rick und die anderen dort davon zu überzeugen, sich mit dem Governor zu einigen.

Dieser erfährt von Andreas Plänen, hält sie aber nicht auf. Da erreicht Andrea das Gefängnis. Hier wollen sie Waffen für den bevorstehenden Kampf gegen den Governor besorgen.

In der Stadt werden sie allerdings von einem Unbekannten unter Beschuss genommen. Rick gelingt es, den Schützen aus seinem Versteck zu locken und ihn festzunehmen.

Es handelt sich um Morgan Jones, der Rick einst gerettet hat. Er scheint inzwischen den Verstand verloren zu haben und weigert sich beharrlich, die Stadt zu verlassen.

Andrea arrangiert ein Treffen zwischen Rick und dem Governor an einem neutralen Ort. Es stellt sich jedoch bald heraus, dass der Governor kein echtes Interesse an einem Friedensabkommen hat.

Er verspricht Rick allerdings, das Gefängnis nicht anzugreifen, wenn man ihm Michonne ausliefert. Er gibt den Befehl aus, alle zu töten, die das Gefängnis verlassen und in die Stadt kommen - bis auf Michonne.

Milton ist entsetzt, als er von diesem Plan erfährt. Beide kehren zurück nach Hilltop, wo Daryl sich für einige Zeit vor den Saviors versteckt und Sasha von Jesus, wie vorher aufgetragen, Informationen zu Negans Standort einfordert.

Sie plant zunächst, einen Anschlagsversuch auf Negan im Alleingang zu unternehmen, erhält jedoch unverhoffte Unterstützung von Rosita, die ihr hierzu ein Scharfschützengewehr mit passender Munition überlässt.

Nachdem Sasha tagsüber aus der Ferne kein freies Schussfeld auf Negan bekommt, planen die beiden, die Basis nachts zu überfallen. Als sie Eugene befreien wollen, lehnt er ihre Hilfe ab.

Wenig später zeigt sich, dass Sashas Mission erfolglos war und sie gefangen genommen wurde. Da Negan von Ricks Plan, sich gegen ihn aufzulehnen, erfahren hat, will er mit seinen Männern in Alexandria anrücken, um diesem erneut eine Lektion zu erteilen, wobei er Sasha als Druckmittel missbrauchen will.

Diese lässt sich zuvor von Eugene eine der tödlichen Pillen geben, welche sie in einem verschlossenen Sarg transportiert auf der Fahrt nach Alexandria schluckt und in Folge dessen verstirbt.

Er bietet Daryl dennoch an, sich im Königreich dauerhaft zu verstecken und Rick besteht darauf. Daryl findet in der Folge Carol. Bei seinem Besuch fragt Carol ihn, ob Zuhause alles in Ordnung sei.

Daryl bejaht dies, um sie nicht zu beunruhigen. Er begleitet sie zurück nach Alexandria, wo er vorerst in der von Morgan angefertigten Zelle gefangen gehalten wird, bis er mit Rick reden kann.

Dwight verkündet, Rick dabei helfen zu wollen, Negan loszuwerden. Er berichtet ihm von Negans Plan, am nächsten Tag anzurücken und verspricht, dessen Ankunft zumindest hinauszuzögern.

Zudem will er bei der Befreiung Sashas mithelfen. Rick lässt Dwight daraufhin unversehrt wieder gehen. Am nächsten Tag trifft die Schrottplatzgang in Alexandria ein und nimmt vollbewaffnet Stellung ein, während kurz darauf Negan mit mehreren Fahrzeugen an Alexandrias Mauer ankommt.

Negan und die Schrottplatzgang können gemeinsam zum Rückzug gezwungen werden. Sasha bittet Jesus, dass er herausfindet, wo Negan lebt.

Dieser steigt auf einen der Trucks, in dem sich auch Carl befindet. Spencer ist mit Gabriel unterwegs und spricht, er habe einen Hass auf Rick, er sei kein guter Anführer im Vergleich zu seiner Mutter.

Gabriel entgegnet, Rick habe die Leute nicht nur am Leben gehalten, sondern auch zusammengebracht. Spencer wiederum stellt fest: Rick kam her, seine Mutter und sein Bruder starben.

Es gäbe keine Zukunft mit ihm als Anführer; es wäre gut, wenn Rick es von seiner Tour nicht zurück schaffe. Gabriel lässt daraufhin Spencer anhalten und steigt aus, sagt ihm, dass es nicht gut war, was er eben aussprach.

Jesus ist, sich auf der Oberseite eines Trucks festhaltend, erneut zur Basis der Saviors gelangt. Das Katana und später deren Pistole an ihren Kopf haltend, zwingt Michonne sie, sie zu Negan zu bringen.

Negan ist mit Carl und Saviors nach Alexandria aufgebrochen und lässt sich von ihm durch sein Zuhause führen, wo sich auch Olivia und Judith befinden.

Negan will auf Ricks Rückkehr warten. Daryl flieht aus seiner Zelle und erschlägt vor dem Gebäude mit einer Eisenstange einen Savior, der mit erhobenen Händen um sein Leben bittet.

Daryl nimmt dessen von Rick stammenden Colt und Jesus, der sich vor dem Gebäude versteckt hielt, dessen Funkgerät.

Sie laden die vorgefundenen Vorräte und munitionslosen Waffen in ihren Truck. Man sieht die Schuhe einer Person, die sie beobachtet.

Morgan stellt Carol Lebensmittel vor die Türe, ebenso Richard; es entsteht ein Gespräch, bei dem Richard Angriffsgedanken auf die Saviors vorstellt, aber Morgan ist nicht dazu bereit, Carol schon gar nicht.

Rosita erzählt Gabriel von ihrem Attentatsplan, der ihr abrät: die Gemeinschaft müsse auf den richtigen Moment warten. Das Warten auf Rick dauert Negan zu lange, er lässt mit dem Essen anfangen.

Spencers Beute haben die Saviors eingeladen; er fragt Rosita vor ihrem Haus, warum sie ihr Verhältnis beendet hat. Sie entgegnet: sie habe ihn benutzt, es tue ihr leid und nimmt seine Einladung zu einem Essen an.

Negan trinkt mit Spencer auf der Terrasse das mitgebrachte Gastgeschenk; als Negan Gedanken an Billard hat, macht ihn Spencer auf einen am Ort vorhandenen Tisch aufmerksam.

Er schlitzt ihm den Bauch auf, Spencer hält sterbend seine herausquellenden Gedärme. Er erkennt an Spuren an der Hülse, dass sie selbstgemacht ist und fragt nach dem Verantwortlichen.

Rosita behauptet, dass sie es war, was ihr einen Schnitt ins Gesicht durch Arat einbringt. Rick, dessen Hausbootgüter die Saviors eingeladen haben, kommt hinzu und erinnert Negan an die Vereinbarung.

Negan erzählt Rick, dass Carl zwei seiner Leute umgebracht, er ihm jedoch Spaghetti gekocht hat, sowie um Spencer und vom Attentat.

Als Arat ein weiteres Opfer sucht, gibt sich Eugene als Patronenmacher zu erkennen und muss die abziehenden Saviors begleiten.

Rick erlöst den mutierten Spencer. Rick stimmt nun Michonne zu, dass sie kämpfen müssen. Daryl händigt Rick seinen Revolver aus.

Aber einige Bewohner Hilltops erklären ihre Bereitschaft dazu. Die Gruppe trifft auf Morgan und dieser erzählt, dass Carol hier war, medizinisch versorgt wurde und wieder ging.

Nachts spricht Ezekiel mit seinem älteren, jugendlichen Sohn Benjamin, der eine Beteiligung nahelegt. Am nächsten Tag sagt Ezekiel, dass er den, wenn auch unsicheren, Frieden mit den Saviors bewahren müsse und bietet lediglich Asyl für Daryl.

Rick überzeugt Daryl, dass dies die beste Lösung für ihn sei. Mit nur noch zwei Sprengladungen lassen die Alexandriner die Sprengfalle zur Verschleierung explodieren.

Kaum erreichen Rick und seine Leute Alexandria, taucht, wie am Funkgerät mitangehört, Simon mit etlichen Saviors auf und durchsucht alles aggressiv nach Daryl.

Nach Simons Abfahrt wird über Gabriels Verschwinden gesprochen. Dort werden er, Aaron, Michonne, Tara und Rosita von einer aus knapp hundert, vornehmlich jüngeren Männern und Frauen bestehenden, unbekannten Gemeinschaft gefangen genommen, was Rick breit grinsen lässt.

Die fünf gefangengenommenen Bewohner Alexandrias werden zu einem zu einer Festung umgebauten Schrottplatz geführt, wo sie den gefangenen Gabriel wiedersehen.

Rick verletzt sich an der Hand und am Bein, lässt dann eine Abfallwand auf den Angreifer stürzen und kann ihm mit einer Klinge den Kopf abtrennen.

Nachdem er sich bewiesen hat, wünscht Jadis, viele Waffen geliefert zu bekommen, dann würde sie mit ihm gegen die Saviors kämpfen.

Auch sagt sie, dass sie lange am Boot gewartet habe, bis jemand die Vorräte für sie holt. Gabriel erzählt Rick, dass er im Vorratslager von Jadis angegriffen wurde.

Carol bekommt Besuch von Daryl und umarmt ihn unter Tränen. Sie erzählt ihm, dass sie nicht mehr töten konnte; nur wenn einem der Alexandriner etwas getan worden wäre, hätte sie es gekonnt.

Sie fragt, ob die Saviors nach Alexandria gekommen sind und ob zuhause alle wohlauf sind. Daryl antwortet, dass es einen Deal mit den Saviors gab und lügt, indem er sagt, dass es allen anderen gut ginge.

Später sagt Daryl Morgan, dass er Carol gefunden und Verständnis hat, dass er auf ihren Wunsch ihren Aufenthaltsort verschwiegen hat. Am nächsten Tag bricht Daryl nach Hilltop auf.

Eugene hat Weinkrämpfe vor dem, was im Sanctuary auf ihn zukommen könnte. Die Saviorfrau Laura weist in jedoch in seine komfortablen und privilegierten Lebensverhältnisse ein.

Seine Angst vor Negan schwindet, da dieser ihn zuvorkommend behandelt, zum Chefingenieur ernennt und einen Abend als Gesellschafter von drei seiner Frauen verbringen lässt.

Zwei von ihnen bitten ihn danach um eine Gifttablette für die dritte, die unglückliche Amber. Doch weil er durchschaut, dass die Frauen damit Negan töten wollen, gibt er ihnen das Gift nicht.

Dwight denunziert Dr. Emmett Carson mittels von Sherry aufgeschriebener Worte, die er in seinen Schreibtisch legt, im Komplott mit Sherry Daryl freigelassen zu haben.

Rosita ist erfolglos auf Waffensuche und spricht mit Gabriel über den Attentatsversuch auf Negan. Später begibt sie sich mit einem der von Rick und Michonne gesammelten Gewehre, das ein Zielfernrohr aufweist, nach Hilltop.

Dort spricht sie mit Sasha darüber, gemeinsam das Sanctuary aufzusuchen und Negan zu töten. Nachdem er Richard begraben hat, begibt sich Morgan zu Carol und berichtet ihr von seinem Mord und denen von Negan an den vier Alexandrinern.

Sasha und Rosita legen ein Beharken aufgrund ihrer gemeinsamen Nähe zu Abraham bei und beziehen in einem Gebäude neben dem Sanctuary Stellung.

Als das Fahrzeug mit Dr. Eugene warnt die beiden vor auftauchender Verstärkung und zieht sich ins Gebäude zurück. Für Rosita sei es noch nicht Zeit zu sterben, meint sie und läuft alleine ins Gebäude.

Rosita flieht vor alarmierten Saviors; als sie Atem holt, sieht sie in der Nähe eine Silhouette mit einer Armbrust. Sasha liegt mit den Händen hinter dem Rücken gefesselt in einer Zelle am Boden.

Ein Savior will ihr Wasser gegen Sex bringen. Sasha hat kein Interesse. Negan bietet Sasha an, für ihn zu arbeiten. Sasha blickt verzweifelt, sie hatte sich anscheinend etwas Anderes erhofft, um Negan doch noch töten zu können.

Dann entspannt sich ihr Gesichtsausdruck. Tara hat von der Frauengruppe an der Küste berichtet. Rick und ein Teil seiner Leute begeben sich dorthin.

Durch Explosionen mit dem Sprengstoff von der Autobahn hat Ricks Gruppe alle anderen Frauen aufgeschreckt und die Geflüchteten festgenommen.

Wütend verzichtet Natania auf die von Rick geforderten Waffen, lehnt aber weiter eine Kampfbeteiligung ab.

Die Alexandriner nehmen alle Waffen mit. Zuhause öffnet Rosita das Tor, beantwortet Jesus Frage nach Sasha nicht, sondern sagt, jemand ist hier und führt sie zu Dwight.

Daryl wird von Rick zurückgehalten, sich auf Dwight zu stürzen, der sagt, er will ihnen helfen. Sie soll ihm helfen bei seinem Vorgehen gegen Rick, dessen Kampfpläne ihm zugetragen wurden.

Sasha handelt mit ihm aus, dass nur ein Alexandriner statt drei bei der Bestrafung durch Lucille sterben wird. Sie bekommt Wasser und von Eugene einen Walkman und erlebt während der Fahrt Reminiszenzen mit Abraham und Maggie, ehe sie die tödliche Tablette schluckt, die sie von Eugene erhalten hat Episode Nach Beseitigung der Baumsperre bittet Eugene, vor dem Tor von Alexandria zu den Bewohnern sprechen zu dürfen und appelliert an sie, aufzugeben.

Danach gibt Rick das Signal, das Dynamit zu zünden — ergebnislos Jadis' Unterführerin hatte zuvor eine Zigarre an der Stelle ausgedrückt, an der das Zündkabel verlief.

Alle Leute vom Schrottplatz richten plötzlich ihre Waffen auf die Bewohner von Alexandria — Jadis hat insgeheim einen besseren Deal mit den Saviors gemacht.

Mit Jadis' Pistole auf ihn gerichtet besteht Rick dennoch, Sasha zu sehen. In der Verwirrung starten die Alexandriner einen kurzen Schusswechsel, wobei es vor allem unter den Müllleuten Opfer gibt.

Negan kündigt ihm an, dass Carl und dann Ricks Hände Opfer von Lucille werden, wird aber beim Ausholen von Ezekiels Tiger irritiert, der den neben ihm stehenden Savior anfällt.

Im letzten Moment sind die Kämpfer aus Hilltop und dem Königreich eingetroffen und die Schrottplatzleute und Negan werden in die Flucht geschlagen.

Negan ruft den Krieg aus. In Alexandria wird Sasha erlöst und bestattet. Die Serie wurde am Oktober um eine siebte Staffel verlängert.

Die Dreharbeiten zur siebten Staffel starteten am 2. Mai in Georgia. Liste der Darsteller in The Walking Dead.

Staffel 7 von The Walking Dead. Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

Logo der Serie. Vereinigte Staaten. Deutschsprachige Erstausstrahlung. Er schleift Rick in ein Wohnmobil und fährt mit diesem davon. Negan will ihn unterwerfen und zwingt ihn, eine Axt zu holen, die er kurz zuvor aus dem Wohnmobil in ein Rudel Untoter geworfen hat.

Als Negan Rosita zwingen möchte, sich den toten Abraham anzusehen, springt Daryl auf und schlägt ihm ins Gesicht.

Daraufhin tötet er Glenn auf die gleiche Weise. Rick sieht ebenfalls in kurzen Sequenzen auch die Gefahr, dass weitere seiner Begleiter Negans Brutalität zum Opfer fallen.

Er lässt nun auf alle aus der Alexandria-Gruppe, die weiter im Halbkreis knien, eine Waffe richten und befiehlt Rick, die Hand seines Sohnes Carl abzuhacken, andernfalls würde er die gesamte Gruppe töten.

Zunächst zögernd und Negan anflehend, überwindet sich Rick und holt zum Schlag aus, als er in letzter Sekunde von Negan unterbrochen wird. Als Negan und seine Leute abgezogen sind, bricht die schwangere Maggie zusammen und will — notfalls alleine — Rache nehmen.

Maggie kann überzeugt werden, mit den anderen nach Hilltop zu fahren. Nachdem die von einem Savior angeschossene Carol in letzter Sekunde von Morgan gerettet wurde, bieten bewaffnete Reiter ihre Hilfe an.

Er bietet beiden Nahrung und Unterkunft an, verlangt aber ihre Unterstützung. Sie wird jedoch von Ezekiel überrascht, der sich als ehemaliger Zoowärter zu erkennen gibt.

Die Rolle des Königs habe er früher im Theater verkörpert und spielt sie nun, weil die Bewohner ihn dazu gemacht hätten. Carol reagiert abweisend; sie lässt sich jedoch überzeugen in der Nähe in einem Haus unterzukommen, in welchem Ezekiel sie mit Shiva am Ende der Episode aufsucht.

Ezekiel fürchtet, dass sie einen Krieg gegen die Saviors fordern würden, in dem sie unterlegen wären.

Darum verpflichtet sich Ezekiel zu einem Tribut. Er versorgt die Saviors wöchentlich mit Nahrung.

Er fürchtet die Rache der unberechenbaren Saviors. Daryl befindet sich ohne Kleidung in einer Zelle. Negan und Dwight wollen seinen Widerstand brechen.

Sherry, die Daryl in der 6. Staffel mit ihrer kranken Schwester als Dwights Ehefrau im Wald begegnet ist, warnt ihn sie ist mittlerweile die Konkubine Negans ausdrücklich vor einem Fluchtversuch, den Daryl dennoch versucht und scheitert.

The Walking Dead Staffel 7 Im Tv Vielen Dank! Sechs Stunden vor dem Start schicken wir dir eine Erinnerung. Video

RECAP!!! - Walking Dead: Season 7 Dabei kann sich der Verbündete von Rick durch eine gute Idee profilieren und sich netter Gesellschaft erfreuen. Gemeinsam mit seinen Vertrauten v. Jetzt registrieren. Den Überlebenden stellt sich ein weiteres Mal die Frage: Heute Rtl kann Das Handtuch Werfen vertrauen? Daryl Dixon Norman Reedus.

The Walking Dead Staffel 7 Im Tv Neueste Videos Video

The Walking Dead Season 7 Episode 8 \ The Walking Dead Staffel 7 Im Tv Bei ihrem Versuch, ein geregeltes und sicheres Leben zu Arsene Lupin, wird die Gruppe immer wieder vor Probleme gestellt. A Team Bus dann setzen bei Lori die Wehen ein. Daryl bejaht dies, um sie nicht zu beunruhigen. Möglicherweise verbirgt sich hinter dem Ganzen ein besonders hinterhältiger Plan Namensräume Artikel Diskussion. Am Ende bleibt nur eine Frage: Wir oder die?

The Walking Dead Staffel 7 Im Tv Erinnerungs-Service per E-Mail Video

RECAP!!! - Walking Dead: Season 7 KG, Alle Rechte vorbehalten. Zum Artikel. Oktober pünktlich zum Start der 8. Staffel, Folge Nach dem Aufeinandertreffen Tatortreiniger Stream Staffel 5 den Flüsterern sind die Überlebenden um Daryl in der ganzen Umgebung verstreut und müssen sich schnell wiederfinden, um Alpha und ihrer Horde trotzen The Crazies Stream Deutsch können. Staffel, Folge 8: Nach dem Vorfall in der Krankenstation ist nichts mehr wie zuvor. Rick is back! Am Begrabt mich hier Bury Me Here. The Walking Dead Staffel 7 Im Tv

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 Gedanken zu „The Walking Dead Staffel 7 Im Tv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.